Ein Auto zu verschiffen birgt Kosten. Sie möchten diese Unkosten so gering wie möglich halten? Das ist selbstverständlich, doch zur gleichen Zeit ist es wichtig, an alles Nötige zu denken. Lässt sich ein guter Preis mit guten Leistungen vereinbaren? Ja, Sie können mit uns professionell und günstig Ihr Auto verschiffen. Der umfangreiche Leistungskatalog bietet einen weltweiten Import sowie Export an. Welchen Punkten müssen Sie Aufmerksamkeit schenken, damit Ihr Auto sicher am Ziel ankommt?

Zu beachtende Regeln und Gesetze

Ihnen als Kunden liegt viel an einer sicheren und schnellen Abwicklung der Verfrachtung. Dies ist möglich durch eine direkte Anbindung an ein Zollamt. Leistungen für Ihren Komfort:

  • Abholung per eigene Achse oder Transport
  • eine Transportversicherung
  • Dokumentation und Ausfuhranmeldung
  • Verschiffung mit dem Schiff durch Container oder Ro/Ro

Achten Sie unbedingt, bei einer Autoverschiffung, auf eine ausreichende Transportversicherung und die nötigen Zollpapiere. Die Ausstellung sollte frühzeitig geschehen, so ist eine reibungslose und schnelle Zollabwicklung gewährleistet. Für Sie, als Kunde, ist es interessant zu wissen, wo sich Ihr Auto befindet. Deswegen findet eine ausgiebige Kommunikation statt.

Die Kosten sind abhängig von der Größe des Projekts. Es bestehen allerdings fixe Beträge, wie Zollgebühren und Verwaltungsgebühren für die Ausstellung der Kfz-Papiere, abhängig vom Zielort. Eine preiswerte und sichere Methode ist die Roll-On- oder Roll-Off-Schiff. Warum ist diese Methode sicher? Weil das Fahrzeug über eine Rampe in den Innenraum gelangt, nicht durch einen Kran. Moderne Schiffe schlucken, in ihren Innenräumen, bis zu 6.000 Autos auf einer Tour. Die Höhe der Decks lassen sich auf die maximale Höhe der Vierräder anpassen, sodass möglichst viele Autos Platz haben. Das bedeutet, die Berechnung professionell zu erstellen (Formel: Länge x Breite x Höhe). Alles was Sie von dem Autodach abbauen können, ist wichtig abzumontieren. Verstauen Sie diese Extras lieber im Innenraum, das spart Geld. Möchten Sie sich selbst über die Einreisebedingungen informieren, steht das Auswärtige Amt des jeweiligen Landes Ihnen gerne zur Verfügung.